Energie-Update: Neuanfang – Warum es ruckelt – Dunkle Nacht der Seele – Emotionaler Detox

Die Energien sind intensiv wie nie zuvor. Für viele war die vergangene Woche eine große Herausforderung. Viele erlebten eine dunkle Nacht der Seele.

Mir wurde im Channeling gezeigt: Dies sind Zeichen vom Neuanfang. Es geht um einen kollektiven Neuanfang. Das brachte und bringt für viele Menschen auch Ängste mit sich. Viele fühlten sich müde, erschöpft, melancholisch oder haben körperliche Symptome und Schmerzen erfahren.

Spirituelles Erwachen

Der höhere Plan ist, so wurde es gezeigt, dass die Menschheit aufwacht. Auch die, mit einer “harten Schale”. Wir alle wurden energetisch von allen Seiten getriggert. Es wurde an uns gerüttelt. Das war und ist für all jene, die bereits spirituell wach sind, sensibel sind, sehr fordernd.

Dunkle Nacht der Seele

Gleichzeitig brachte und bringt diese intensive Zeit große Aha-Effekte, Erkenntnisse, Heilung. Die dunkle Nacht der Seele läutet das spirituelle Erwachen ein. Wenn Du bereits wach bist, und eine dunkle Nacht der Seele erlebst, nimmst Du eine neue Stufe. Wie so oft, haben alle Dinge zwei Seiten. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Wir befreien uns von tiefem Karma. Mehr dazu im Channeling.

Continue reading “Energie-Update: Neuanfang – Warum es ruckelt – Dunkle Nacht der Seele – Emotionaler Detox”

Webinar: Was ist meine Bestimmung? Wieder am 10. August und 7. September 2020

Die Energie des Jahres 2020 ist Neubeginn. Die Zeit ist jetzt reif, Deine Bestimmung zu erkennen und zu leben. Ich lade Dich ein zum kostenlosen Webinar “Was ist meine Bestimmung?”, damit Du Dir selbst mehr auf die Spur kommen kannst. Was will Deine Seele? Was will da raus? Die ersten beiden Webinare hatte großen Zuspruch. Es gibt jetzt einen Wiederholungstermin im August und einen im September:

In diesem kostenfreien Webinar gehen wir der Frage nach, wie Du Deine Bestimmung erkennst. Wir sprechen darüber, was der Seelenplan ist und Du erfährst, welche verbreiteten Missverständnisse es in diesem Kontext gibt.

Du erfährst, wie die Sprache Deiner Seele sich darstellen kann und wie Du die Sprache Deiner Seele wieder hörst. Wenn Du diese Sprache entschlüsselst, wirst Du von Deiner Seele zu Deiner Bestimmung geführt. Wir machen eine Übung und Du erhältst konkrete Tipps, wie Du nach dem Webinar für Dich weitermachen kannst.

Für wen ist dieses Webinar?

Es ist für alle, die unzufrieden mit ihrem Arbeitsleben sind und den Ruf der Seele vernommen haben. Den Ruf nach “da muss es doch noch mehr geben”. Es ist außerdem für alle, die gerade spirituelle aufwachen, für Empathen, Hochsensible, Starseeds, Indigos und alle anderen, die sich hiervon angesprochen fühlen.

Über mich

Ich heiße Birgit Golms, ich bin spiritueller Coach und Lehrerin. Im Webinar werde ich meine eigenen Erfahrungen teilen, die mich zu meiner Bestimmung geführt haben. Es hat eine Weile gebraucht, bis ich meine Seele verstanden habe. Im Webinar erfährst Du, was ich auf meinem Weg über die Sprache der Seele gelernt habe und wie auch Du Deine Seele besser verstehen kannst. Sie ist Dein Innerer Kompass und wird Dich zu Deiner Bestimmung führen.

Corona-Krise: Was ist Deine Wahrheit?

Die Pandemie bestimmt unseren Alltag. Auch wenn es erste Lockerungen gibt, so fühlt es sich nicht befreiend an. Vielmehr brodeln nun die Dinge an die Oberfläche, die vorher unterdrückt waren: Was ist wirklich los? Wie lange geht das noch so weiter? Was ist die Lösung? Es liegt Gereiztheit in der Luft. Die Medien heizen die Diskussion zusätzlich an. Viele Menschen fühlen sich durcheinander.

Es ist eine Herausforderung, zurzeit in seiner Mitte zu bleiben. Besonders für spirituelle Menschen, die in der Regel sehr sensibel und empathisch sind. Durch die Corona-Krise kommen eine Fülle widersprüchlicher Informationen „in unser Haus“: Über Fernsehen, Radio, Soziale Medien und auch Gespräche mit Familienmitgliedern und Freunden.

Auch die Entdeckung, dass so mancher Mensch, den wir zu kennen glaubten, sich zu Verschwörungstheorien oder anderen Meinungen hingezogen fühlt, kann verstörend sein. So mancher glaubt dann, er müsse sich entscheiden, wem oder was er glaubt. Oder müsse herausfinden, was die Wahrheit ist, um einen Standpunkt zu haben und diesen vertreten zu können gegenüber anderen.

Doch Hand aufs Herz: Im Moment die „wahre Wahrheit“ zu wissen über die Hintergründe und Folgen der Pandemie, ist unmöglich. Es gibt jeweils 100te Gegenargumente. Was also tun?

Was ist Deine Wahrheit?

Eine Lösung kann es sein, für sich einen Standpunkt und eine Wahrheit zu haben, während gleichzeitig andere ihre eigene Wahrheit haben dürfen. Das beinhaltet, dass sich die Meinung der anderen von der unseren unterscheiden kann und darf. Ohne dass es bedrohlich ist oder wir uns weniger zugehörig fühlen. Denn wir haben alle eine andere Wahrnehmung der Welt.

Unsere Wahrnehmung der Welt beruht auf unseren Glaubenssätzen und Erfahrungen. So bilden wir uns eine Meinung. Wir blicken auf die Welt sozusagen mit unserer eigenen Brille. Und so hat jeder Mensch mit seiner Wahrheit (beziehungsweise seiner Brille) eine andere Wahrnehmung und auch in diesem Sinne „recht“. Aus seiner Sicht stellt sich die Situation auf eine Weise dar. Diese Sicht der Dinge muss nicht Deine Sicht der Dinge sein. Du darfst Deinen eigenen Standpunkt haben und an Deine eigene Wahrheit glauben.

Sich selbst treu sein

Wenn es Dir schwerfällt, im aktuellen Durcheinander eine Entscheidung dafür zu treffen, was Du glaubst, dann horche in Dich hinein. Was geht in Resonanz? Was nicht? Dein Feld und Deine Energie gehen in Resonanz mit dem, was für Dich die Wahrheit ist. Deine Wahrheit. Es ist mehr ein Gefühl. Die Wahrheit ist in Dir und Du musst sie niemandem beweisen.

Es ist gut, seine eigene Wahrheit zu kennen und sich selbst treu zu sein. Ohne sich für oder gegen jemandes Meinung entscheiden zu müssen. Und ohne andere für deren Wahrheit zu verurteilen. Dies hilft Dir, jetzt in Deiner Kraft zu bleiben. Wir sind alle in einem riesigen Prozess. …

Kennst Du diese Situation? Was meinst Du? Hinterlasse gerne einen Kommentar oder teile diesen Beitrag mit Freunden.