MAT-Coaching (bis 2020)

200,00  90 minutes

Eine Coaching-Sitzung mit Metaphysical Anatomy ist tief. Wir arbeiten an jeweils einem Thema in Deinem Leben, das Du verändern möchtest. Dies geschieht in Form eines Gesprächs, ähnlich wie in einer Coaching-Sitzung.

  • Ein MAT-Coaching ist intensiv und 1,5 – 2 Stunden.
    Investition in Dich: 200,00 Euro (inklusive Follow-Up-Mail)

Wenn Du eine Sitzung buchen möchtest, so schlage ich für die erste Sitzung einen persönlichen Termin an einem Samstag vor. Schreibe mir zur Terminvereinbarung bitte eine E-Mail: info@theta-bridge.com . Ich melde mich dann mit einem Terminvorschlag.

Wenn Du die Modalität bereits kennst, buche gerne einen telefonischen MAT-Termin über die Online-Terminbuchung.

Hinweis: Metaphysical Anatomy dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Es ist kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Psychiater. 

Description

Metaphysical Anatomy (MAT) ist eine relativ neue Methode aus dem Bereich der Persönlichkeitsentwicklung. MAT ist fokussiert auf das energetische Auflösen von Traumata. Dazu wird mit den Emotionen gearbeitet, die im Körper gespeichert sind und im Rahmen einer MAT-Sitzung aufgelöst werden.

Es ist für mich eine perfekte Ergänzung meiner Arbeit mit der ThetaHealing-Technik. Ich wende diese Methode im Rahmen einer Zusammenarbeit an, wenn es um tiefe Traumata geht, die sich auf Körperebene zeigen. Meist arbeite ich zunächst mit der ThetaHealing-Technik. Wenn das Trauma im Körper festsitzt und auf Körperebene blockiert, nutze ich die MAT-Methode.

Dein Körper spricht, hörst Du zu?

Die Methode MAT wurde von Evette Rose entwickelt, die in Südafrika aufgewachsen ist. Sie hat diese Modalität aufgrund ihrer eigenen Erfahrung mit tiefen Trauamata aus der Kindheit entwickelt und mehrere Bücher publiziert, unter anderem das Buch: „Metaphysical Anatomy. Your Body is talking, are you listening?“ Auf Deutsch: “Dein Körper spricht, hörst Du zu?” Leider gibt es das Buch nicht in deutscher Sprache. Daher ist auch die Modalität in Deutschland noch relativ unbekannt.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 61Uq6Wx-ccL._SX348_BO1,204,203,200_.jpg

Die Begründerin von MAT, Evette Rose schreibt über Metaphysical Anatomy: “Ich glaube, dass Trauma (das beeinhaltet physisches, emotionales oder umweltbedingtes Trauma) die Hauptursache der meisten menschlichen Probleme ist. Was MAT von anderen Traumatherapien unterscheidet ist, dass es in 80 Prozent der Fälle nicht nötig ist, dass der Klient über das Trauma sprechen oder es wieder erleben muss, damit es aufgelöst werden kann.“

Anwendungsgebiete

Der Fokus der Arbeit mit MAT liegt auf der Auflösung von Traumata, die im Körper feststecken und sich auf Körperebene äußern. So zum Beispiel bei chronischen oder psychosomatischen Erkrankungen wie unerklärliche Schmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Allergien oder Erschöpfung.

Der Vorteil der  Methode von Metaphysical Anatomy ist, dass es nicht unbedingt nötig ist, die Ursache des Traumas zu kennen oder zu erinnern.  Emotionen und Instinkte, die durch ein Trauma im Körper und in bestimmten Körperteilen „angeschaltet“ sind, werden aufgelöst. Viele berichten nach einer Sitzung von einem Gefühl von Befreiung und Aufatmen.

Hinweis: Metaphysical Anatomy dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Es ist kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Psychiater. 

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “MAT-Coaching (bis 2020)”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

14 − eight =