Energie der Zeit: Mai 2020

Was im Moment geschieht, ist eingebettet in einen größeren Kontext. Das Jahr 2020 steht für Neubeginn und Neugeburt. Was das bedeuten kann und welche Dimensionen es hat, das erleben wir alle gerade hautnah. Wer hätte gedacht, was weltweit geschieht und möglich ist? Keine Kontakte, keine Schule, keine Flugzeuge. Das rüttelt tief an uns und unserem Unterbewusstsein. Das gesamte Kollektiv verarbeitet gerade tiefe Gefühle von Angst und Trauer. Viele Menschen werden zurzeit aufgrund dieses Vorgangs „spirituell wach“.  

Brüte-Phase

Der vergangene Monat April war energetisch eine Phase des Rückzugs und des Blicks nach Innen. Viele Menschen stellten sich tiefe Fragen. Zum Beispiel: Wo stehe ich in meinem Leben? Wo möchte ich hin? Welches sind meine Werte? Verstärkt durch das von außen auferlegte „Bleib zuhause“, waren wir alle in einer Phase des „Brütens“. Und sind es vielleicht auf die eine oder andere Weise noch immer.

Mai: Aufbruch in die neue Zeit  

Jetzt im Mai mischt sich die Energie vom Monat Mai hinein: Aufbruch in die neue Zeit. Es geht um den Beginn von etwas Neuem, das Du mitgestalten kannst. Das bedeutet nicht unbedingt sofortige Aktion im Außen. Die Energie ist vielmehr, nun die Dinge, die Dir in Deiner ganz persönlichen „Brüte-Phase“ durch den Kopf gegangen sind, real anzuschauen. Und zu überlegen, was Du in Deinem Leben ändern möchtest.   Vielleicht schreibst Du es auf oder malst es auf ein großes Blatt Papier. Deine Vision von Deinem neuen Leben. Die Tragweite der Veränderungen könnten groß sein, so dass es sinnvoll sein kann, in Ruhe zu planen. Um dann die Weichenstellungen vornehmen zu können im passenden Moment.