Newsletter September: Was ist los mit der Zeit?

Im aktuellen Newsletter findest Du nähere Infos zu allen Seminaren und Events der nächsten Wochen im Überblick. Es gibt einen Praxis-Tipp für ThetaHealing Practitioner sowie ein Energieupdate. Hier ein Auszug:

“Der Monat August war ein intensiver Monat und für viele sehr emotional. Insbesondere rund um den Supervollmond in der Nacht vom 30./31. August. Gleichzeitig haben viele erlebt, dass die Zeit eine andere Qualität hat: Ein Tag ist so intensiv wie eine Woche. Eine Woche ist so intensiv wie ein Monat. Im September wird es weiterhin so sein. Wenn Du kannst, plane mehr Pausen ein.”

Weitere Themen im Newsletter:

  • ThetaHealing Seminare
  • Masterclass für Healerinnen und Coaches
  • Manifestierclub
  • Tipp für ThetaHealing Practitioner
  • Podcast

Hier kannst Du den Newsletter direkt lesen:

Newsletter September lesen

Abonniere den Newsletter und erhalte eine kostenfreie Meditation zum Herunterladen:

Newsletter & Meditation

Energieupdate Wintersonnenwende: Altes Leben . /. Neues Leben

Es ist so viel los energetisch! Hier kommt ein Energieupdate für die Zeit rund um die Wintersonnenwende am 21. Dezember 22: Im Moment stehen so viele Menschen vor wichtigen Weichenstellungen. Meine Beobachtung ist, dass es bei vielen darum geht, dass das alte Leben nicht mehr passt und etwas Neues ansteht. Der Moment ist überreif für Veränderung. Und doch sind viele in einer Art Schock, Angst oder Nebelzustand. Und zweifeln an sich selbst.

Viele fragen sich: Wie kann es sein, dass der lang ersehnte Moment der Veränderung da ist – sei es eine neue Wohnung oder sich gar selbstständig machen – und sich dann so ungemütlich anfühlt? Wenn es dir so geht wie hier beschrieben, zweifle nicht an Dir. Und zweifle nicht an Deinem Traum, der Dich in die beschriebene Situation gebracht hast. Hier kommt eine mögliche Erklärung, was mit Dir los ist. Und zwei Ideen, wie Du aus der gefühlten Sackgasse herauskommst.

Schwelle zu etwas Neuem

Wir stehen alle, kollektiv, an einer Schwelle zu etwas Neuem. Es ist tatsächlich in der Energie der Zeit und so fühlen die meisten eine Aufbruchstimmung. Es ist die Zeit für spirituelle Neugeburt. Egal ob jemand sehr bewusst ist oder nicht. Und was klassischerweise passiert, wenn wir an der Schwelle zu etwas Neuem sind: Es macht auch Angst. Denn das Alte macht nicht mehr glücklich. Aber das Neue ist noch nicht da.

In genau diesem Moment beginnt bei den meisten Menschen, sich das Ego ganz laut einzumischen. Das Ego flüstert Dir dann vielleicht ein:

  • Willst Du das wirklich?
  • Kannst Du das?
  • Wird das gut gehen?
  • Bist Du gut genug?
  • Was ist, wenn es nicht klappt?

Entscheidung treffen

Vielleicht überrascht es Dich, zu erfahren, welche Idee ich hier in diesem Blogbeitrag als eine Lösung aus dem Dilemma aussprechen möchte, wenn die Zeit reif ist: Warum nicht einfach eine Entscheidung treffen, was Du machen möchtest? Und die Umsetzung beginnen? Ich beobachte, wie so viele abwarten und darauf warten, dass die Lösung sich von selbst ergibt. Oder sich alles anfühlt wie eine große und wundervolle Party. Es ist ein verbreitetes Missverständnis, dass das Universum alles orchestriert und dann alles wie von alleine geschieht. Das Gesetz der Anziehung, mit dem wir manifestieren, ist eng verknüpft mit dem Gesetz von Ursache und Wirkung: Es liegt in Deiner Hand, loszugehen.

Je länger wir verharren, desto unangenehmer fühlt es sich meist an. Falls Du schon eine Weile um ein Thema beziehungsweise eine Entscheidung herumkreist, alles schon abgewogen hast: Warte nicht ab, bis der Weg sich 100 Prozent frei anfühlt und Du Dich 100 Prozent bereit fühlst. Denn die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Du Dich nie vollständig bereit fühlen wirst. Das Ego wird Dir immer wieder die Zweifel schicken, so wie oben beschrieben.

Warum macht das Ego das? Das Ego will, dass Du in Sicherheit bist. Dass Du dort bleibst, wo Du bist. Doch das bedeutet Stillstand und Stillstand wiederum will das Universum nicht. Deshalb fühlt sich diese Situation so unangenehm an. Denn man sitzt sprichwörtlich zwischen zwei Stühlen: Das Universum, welches Veränderung und Wachstum unterstützt auf der einen Seite, und das Ego auf der anderen Seite, welches festhalten will, was ist. Das Ego will beschützen mit besten Absichten. Doch Stillstand und Festhalten widerspricht dem Fluss des Lebens.

Sich Verlieben

Und so habe ich hier noch eine zweite unkonventionelle Idee für Dich, wenn das Ego stark ist. Dazu muss ich etwas ausholen, wie ich zu dieser Entdeckung gekommen bin: Aus meiner Praxis als spiritueller Coach und ThetaHealing Ausbilderin kenne ich diese Momente von Veränderungen nur zu gut. Ich habe ein Gruppen-Coaching-Programm selbst entwickelt, mit dem ich Frauen dabei begleite, ihre Bestimmung zu erkennen und in die Welt zu bringen.

Dabei erlebe ich jedes Mal, dass es – wenn es um eine so bedeutende Veränderung geht wie die Bestimmung in die Welt bringen – viele Blockaden hervorbringt. Viele durchströmt beim Erkennen der Bestimmung eine große Leidenschaft und ein Gefühl von Lebendigkeit, gepaart mit Ängsten, ob man es kann, darf, gut genug ist. Und vieles mehr. Es ist in dem Moment das höchste Glück und gleichzeitig macht es Angst, die oftmals in der Magengegend sitzt. Meine Beobachtung: Dieser Zustand und dieses Gefühl haben Parallelen zum Zustand des frisch Verliebtseins!

Schmetterlinge im Bauch

Wenn Du frisch verliebt bist, bist Du in einem Zustand von Glück. Das Bild der Schmetterlinge im Bauch ist dafür sehr passend: Da ist der Höhenflug – und oft gleichzeitig das mulmige Gefühl, ob es gut gehen wird. Ob es eine gemeinsame Zukunft gibt. Was, wenn es nicht klappt? Wenn Du Dir diese Prozesse vor Augen hältst, wird deutlich: Wir Menschen und das Leben sind nicht so gestrickt, dass alles einfach leicht ist. Wir sind hier, um zu wachsen und zu lernen. Selbst das wundervolle Verlieben ist gleichzeitig oft gepaart mit Zweifeln. Trotzdem verlieben wir uns, nehmen das Risiko auf uns und folgen der inneren Stimme. Im Coaching-Programm nutzen wir genau diese Kraft. Und diese Kraft kannst auch Du nutzen!

Deshalb meine Idee für Dich: Verliebe Dich in Deine traumhafte Vision Deines Lebens! Male sie Dir aus in den schönsten Farben. Gehe in Kontakt mit Deiner Leidenschaft für das Neue. Deute die Schmetterlinge inklusive mulmiges Gefühl als gutes Zeichen. Das ist das Gefühl, wenn Du auf dem Weg bist zu etwas Großem! Und dann gehe los! Mache den ersten Schritt. Auch wenn da noch immer das mulmige Gefühl ist. Folge Deiner inneren Stimme und Deiner Leidenschaft. Und wenn es Dir alleine schwer fällt, die Schmetterlinge zu fühlen oder loszugehen, dann hole Dir Unterstützung. Zeit ist so kostbar.

Tipp: Manifestieren für 2023

Zum Abschluss noch ein Tipp, wenn Du spielerisch und kreativ in die Handlung kommen möchtest: Wenn Du Lust hast, Dir Deine traumhafte Zukunft auszumalen und dabei in der Gesellschaft von Gleichgesinnten zu sein, dann sei beim Visionday am 6. Januar 23 dabei. Wir treffen uns online via Zoom, jeder/r erstellt ein Visionboard und jede/r manifestiert seine Träume für das neue Jahr. Das Erstellen vom Visionboard ist hierbei eingebettet in einen spirituellen Prozess, den ich selbst entwickelt habe, und der unbewusste Träume und Sehnsüchte in Deinem Visionboard ans Licht bringt. Es ist ein Tag für Dich und Deine Träume. Sei dabei! Hier gibt es dazu nähere Informationen: Manifestieren für 2023

Erkennst Du Dich in diesem Beitrag wieder? Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Namaste,

Birgit

Energieupdate Mitte Dezember 2022

Hier kommt ein Energieupdate für Mitte Dezember: Du bist nicht alleine, wenn Du Dich ausgepowert fühlst und gerade womöglich einen Brief oder Anruf erhalten hast, mit einer Nachricht, die eine Challenge für Dich bedeutet.

Es ist fast so, als würde dieses “alte Jahr” noch einmal alles geben, um an uns zu rütteln. An unseren Überzeugungen und Werten. Wie haben wir uns verändert, haben wir uns überhaupt verändert? Wenn ja: Wie reagiert dann dieses neue Ich auf die aktuellen Herausforderungen?

Waschmaschine

  • Ich habe den Eindruck, wir gehen alle weiter energetisch durch die Waschmaschine, jeder dort, wo es noch etwas zu tun gibt.
  • Alte Seelen haben mehr zu tun als die jungen Seelen.
  • Die mit einer größeren Bestimmung haben ebenfalls mehr zu tun. Sie werden mehr als zuvor vom Universum gefordert, ihr Licht scheinen zu lassen und Altes hinter sich zu lassen. Das kann ganz schön viel Mut erfordern. Wenn es Dir so geht: Ich sehe Dich! Ich war dort, vor vielen Jahren. Und ich bin gesprungen. Trau Dich!

Vertrauen

Was hilft in Zeiten von Überforderung ist, ins Vertrauen zu gehen. Zu vertrauen, das alles gut wird. Ins Vertrauen, dass es einen höheren Plan gibt für all das, was gerade geschieht und dass es zum Positiven ausgeht. Zu vertrauen, dass dies für Dich geschieht, nicht gegen Dich. Damit Du daraus etwas lernst, wächst und wie Phönix aus der Asche Dich erhebst. Und immer mehr die bist, die Du wirklich bist.

Tipps

Zur Unterstützung in diesen Zeiten mit so dichter Energie lege ich Dir die tägliche Energiereinigung mit ThetaHealing ans Herz sowie täglich in die Natur zu gehen. Die Natur putzt Dich ebenfalls frei und macht den Kopf klar.

Außerdem sehr wirkungsvoll: Wenn ganz viel los ist und Du den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen kannst, dann schreibe Dich frei. Schreibe alles auf, mit Papier und Stift, was Dir durch den Kopf geht oder Dich belastet. Durch das Schreiben kommt oft schon eine Antwort und Du fühlst Dich bedeutend besser.

In diesem Sinne: Du schaffst das!

Namaste,

Birgit💗

P.S. Dieses Energieupdate ist ausnahmsweise kein Podcast. Wenn Du Interesse am Energieupdate für den Monat Dezember als Podcast hast, höre den aktuellen Pocast hier auf meiner Website.

„Will ich das wirklich?“

„Will ich das wirklich?“ So oft im Leben folgen wir Wegen, die wir vor langer Zeit beschlossen haben zu gehen. Dabei hat sich unser Leben vielleicht schon grundlegend verändert. Die aktuellen Zeiten fordern uns dazu heraus, uns zu fragen, ob die Entscheidungen unseres jüngeren Selbst noch passen: Bist du noch glücklich mit Deinen Entscheidungen?

Transformation auf Zellebene

Wir werden seit mehr als zwei Jahren durchgerüttelt und geschüttelt. Das hat uns alle verändert. Jeden Einzelnen von uns. Wir fühlen viel stärker als vorher, was zu uns passt oder nicht. Dies reicht bis hin zur Ernährung, die sich bei vielen in den vergangenen zwei Jahren verändert hat.

Wie kann das sein? Es liegt daran, dass mehr Licht auf die Erde flutet und auch die Erde selbst anders schwingt als zuvor. Da wir mit der Erde verbunden sind, beeinflussen uns diese Veränderungen bis hin zur Zellebene. Viele spüren das Bedürfnis nach mehr Obst und Gemüse, nach mehr Wasser und weniger Wein, nach mehr tiefen Gesprächen als oberflächlichem Smalltalk, nach mehr Sinn in allem, was wir tun, sehen, fühlen und sagen.

Und so fragen sich viele beruflich gerade: „Will ich das wirklich?“ Vielleicht haben sie sich diese Frage gerade erst vor zwei Jahren gestellt und eine Antwort bekommen. Jetzt lautet die Antwort vielleicht anders und die Verwunderung ist groß. Vor zwei Jahren erschien der Weg klar, und jetzt erscheint er wieder unklar. Was ist da geschehen?

Quantensprung

Der Grund dafür liegt erneut an der massiven Veränderung im Innen wie im Außen. Veränderungen, die wir sonst vielleicht in zehn Jahren durchlebt hätten, haben wir innerhalb der letzten zwölf Monate erfahren. Und wir sind plötzlich eine viel reifere und klügere Version unserer selbst. Wir haben sozusagen einen riesigen Sprung gemacht in uns drinnen, verändern uns gerade im Rekordtempo.

Und so macht es Sinn, sich immer wieder einmal zu fragen: „Will ich das wirklich? Ist das weiterhin stimmig?“ Denn du bist auf einer innerlichen revolutionären Reise, die dich immer mehr zu dir selbst führt.

Wer bist du wirklich?

Wer bist du wirklich? Dies zu entdecken, jeden Tag und jede Woche mehr, ist das große Geschenk der aktuellen Zeiten. Wir wachsen und reifen am meisten in Zeiten, die uns fordern. Unsere Seele wächst und sammelt wichtige Erfahrungen, lernt und nimmt die nächste Stufe. Das ist es, was viele im Moment fühlen: dass sich im Inneren etwas bewegt, dass es eine innere Stimme gibt.

Sprache der Seele

Wenn du mehr über die Seele und diese innere Stimme wissen möchtest, über die Sprache der Seele und Deine Bestimmung, dann ist vielleicht mein Gruppen-Coaching-Programm “Lebe Deine Bestimmung” interessant: Es führt Dich im Sommer 2022 in 10 Wochen zum Erkennen der Bestimmung. Du nimmst bewusst Kontakt mit der Seele auf, lernst die Sprache der Seele kennen und deuten, trainierst deine Intuition und aktivierst Deinen inneren Kompass. Und vieles mehr! Es findet online statt.

Nähere Infos zum Programm, das am 20. Juni schon startet: Hier entlang

Theta Bridge ThetaHealing® Berlin und Hofheim – Birgit Golms

Start Gruppen-Coaching-Programm steht fest: 20. Juni 2022

Träumst Du von einem Job mit Sinn, der Dir Freude macht? Das Gruppen-Coaching-Programm: „Lebe Deine Bestimmung“ startet am 20. Juni und hilft Dir dabei, Deine einzigartige Bestimmung selbst zu erkennen. Du erhältst Klarheit darüber, was Deine Bestimmung ist und wie Du sie in die Welt bringen kannst. Du befreist Dich von Blockaden, die Dich ausbremsen und Dein innerer Kompass wird aktiviert. Du entwickelst eine Landkarte für die nächsten 12 Monate und weißt, was die nächsten Schritte sind.

Für Wen?

Das Coaching-Programm ist für Frauen, die raus aus dem Hamsterrad wollen und sich einen Job wünschen, der sie erfüllt – aber nicht wissen, was es sein kann. Es ist für all jene, die ihre Bestimmung leben wollen und alleine nicht weiterkommen. Es ist für Mütter, die nach der Elternzeit nicht zurück in ihren alten Job möchten, sondern ihrem Seelenruf folgen wollen. Durch das Programm erkennst Du Deine Bestimmung und weißt, wie Du es in die Welt bringen kannst – ob als Traumjob oder Traumbusiness.

Lebe Deine Bestimmung

Das Gruppen-Coaching-Programm findet im Sommer 2022 zum dritten Mal statt. Der Sommer ist die ideale Zeit für diese Reise nach Innen, zurück zu Dir. Es begleitet Dich mit Coachings, Energieheilung, Übungen zu Intuition, Sprache der Seele, Meditation und Morgenroutine hin zu Deiner Bestimmung.

Timing: 20. Juni – 26. August (10 Wochen)

  • Individuelles 1:1 Seelenplan-Reading
  • Erlernen einer Meditation und Morgenroutine
  • Wöchentliche Aufgaben zur Sprache der Seele, Training der Intuition, …
  • Wöchentliche Gruppen-Coaching-Calls via Zoom, die aufgezeichnet werden
  • Energieheilung-Session zur Aktivierung vom Inneren Kompass
  • Energy-Clearing-Session zur Befreiung von Blockaden rund um die Bestimmung
  • Whats App-Gruppe für die Teilnehmerinnen zum Austausch untereinander
  • Entwickeln einer Bestimmungs-Landkarte für nächsten 12 Monate
  • Individuelle 1:1 Coaching-Session zur Bestimmungs-Landkarte

Für das Programm kombiniere ich Coaching, ThetaHealing und Kreativität. Das Programm ist ortsunabhängig. Du kannst teilnehmen von Zuhause und von unterwegs. Alle Coaching-Calls werden aufgezeichnet und stehen zur Wiederholung und Vertiefung zur Verfügung.

Nähere Informationen und Testimonials:

Gruppen-Coaching-Programm: Lebe Deine Bestimmung

Interview: Was ist eigentlich ThetaHealing?

Die wunderbare Michaela Aue hat mich für ihren Podcast “Die Kunst, Du selbst zu sein” interviewt über das, was ich so sehr liebe und auch beruflich mache: ThetaHealing. Das Interview geht sehr in die Tiefe. Es war mir eine Freude Michaela!

APPLE PODCAST

Was ist eigentlich ThetaHealing?

Hier, was Michaela in den Begleittext zum Podcast schreibt:

“Birgit Golms arbeitet als Theta Healing Coach. Nach zwei fast Burnouts und einer Karriere im Marketing und der Kommunikation hat Birgit vor knapp acht Jahren ihr Leben von Grund auf verändert.

Theta Healing hat ihr nicht nur geholfen ihre körperlichen Ausdrücke des Burnouts zu heilen, es hat ihr vor allem die Selbstliebe und den Selbstwert gegeben, den sie immer vermisst hat.

Birgit ist inzwischen ausgebildet im Theta Healing und gibt nicht nur 1:1 oder Gruppen-Coachings, sie bildet mittlerweile auch selber aus.

In der heutigen Folge erzählt uns Birgit ihren Weg zum Theta Healing. Welche Erfolge ihr diese Methode schon gebracht hat. Sie erklärt was genau Theta Healing ist, wo es herkommt, wie es funktioniert, was die Hellsinne mit Theta Healing zu tun haben und wie wir es am besten für uns nutzen können.”

Du findest das Interview auch auf Spotify, Google Podcast und hier auf der Website. Hier noch der Link zu SPOTIFY: Was ist eigentlich ThetaHealing?

Namaste

Birgit

Neues Jahr: Rückblick & Ausblick

Happy New Year! Und herzlich Willkommen zu meinem neuen Podcast: Er trägt jetzt meinen Namen und löst die Channelings zur “Energie der Zeit” ab – es wird bunter, vielfältiger, persönlicher. Das war für mich selbst ein überraschender Prozess. In diesem ersten Podcast im neuen Jahr gibt es einen Rückblick auf das Jahr 2021 und einen Ausblick auf das Jahr 2022.

Das Jahr 2022

Wir leben in einer Zeit totaler Transformation – Innen wie Außen. Das neue Jahr bringt eine neue Energie: die Energie von Liebe, Balance und Harmonie. Ein großes Thema ist die Öffnung des Herzens und auch des Fühlens. Es wird ein sehr emotionales Jahr werden, in einem Guten und gesunden Sinne. Wir werden mehr wir selbst sein und die Menschen um uns herum von einer anderen Seite kennenlernen. Verletzlicher. Das heißt nicht, schwach. Im Gegenteil.

Verletzlichkeit als Stärke

In der Verletzlichkeit liegen eine Kraft und Stärke. Sie hilft uns, authentisch zu sein. Authentischer als je zuvor. Denn neben der Liebe ist das Leben „im Einklang mit sich selbst“ ein großes Thema im Jahr 2022. Authentisch und Wahrhaftig.

Parallel hierzu stehen viele Veränderungen im Außen an. Und so ist es eine dauerhafte Aufgabe 2022, in der Balance zu sein. Und kraftvoll durch dieses Jahr zu gehen. Es birgt das Potenzial für einen erfolgreichen Neuanfang in jedwedem Bereich. Im Beruflichen und besonders auch in der Liebe!

Du findest den Podcast unter anderem auf Youtube, Spotify, itunes, google Podcast und jetzt neu auch auf Vimeo.

Youtube

https://podcasts.apple.com/us/podcast/birgit-golms-podcast-spiritualit%C3%A4t-mehr/id1548231832?l=ar%3Fl

Energie-Update: Oktober 2021

Das Thema des Monats Oktober- so wurde es mir im Channeling gezeigt – ist “Eruption”. Eruption als Metapher für das, was passiert auf dem Planeten Erde.

Eruption

Gemeint ist die Entladung von Kräften. Es bricht zusammen, wo der Druck nicht mehr zu halten ist. Damit etwas Neues, Gesünderes entstehen kann. Wir spüren im Alltag den Umbruch.

In die Natur

Gut tut alles, was Dir Stabilität bringt. Der Kontakt zur Natur ist jetzt besonders wichtig für uns, mehr denn je, denn es kann uns in dieser Zeit zu mehr Stabilität verhelfen. Mehr dazu im Channeling, das Du als Podcast auf Youtube, Spotify und an weiteren Orten im Web findest. Google dazu “Energie der Zeit” und abonniere es direkt als Podcast zum Anhören auf dem Handy.

“Energie-Update: Oktober 2021” weiterlesen

Energie-Update: Ausgebremst

Viele fühlen sich zurzeit ausgebremst. Sie haben das Gefühl festzustecken, nicht voranzukommen oder fühlen sich ohnmächtig. Dies hat auch damit zu tun, was von außen auf uns einströmt. Dies formt sich zu einem kollektiven Gefühl von “ausgebremst werden” und feststecken. Das Gefühl vom Einzelnen addiert sich mit dem Gefühl vom Kollektiv. Wir bremsen uns aber auch selbst aus: Wenn wir länger an etwas festhalten, als es gut für uns wäre. Mehr dazu im Channeling.

“Energie-Update: Ausgebremst” weiterlesen

Energie-Update: August 2021

Was mir für den Monat August 2021 als Energie gezeigt wurde ist: Durchbruch. Wir sind schon so lange in einer Zeit von Veränderung und es wurden in der ersten Jahreshälfte jede Menge Baustellen aufgerissen. Für viele fühlte es sich an, als würden sie auf der Stelle treten, feststecken und nicht vorankommen. Im August macht jetzt vieles Sinn, es kommt ein roter Faden in die Lebens-Ereignisse der letzten Monate, es kommen Klarheit und Antworten. Es kommt endlich Bewegung rein.

Wer Du wirklich bist

Intuitiv wissen viele jetzt endlich die Antwort auf die Frage, die sie sich schon so lange stellen. Sie wissen, was nicht länger geht und wo sie hinwollen. Das kann sich positiv wie ein Abenteuer anfühlen. Doch es bedeutet auch Abschied vom Alten. Und so wird dies wieder ein spannender Monat werden. Die Erkenntnisse führen uns in die Richtung, die uns mehr entspricht. Ist mehr Ausdruck unseres wahren Selbst. Wer sind wir dann, wenn wir mehr wir selbst sind? Erfahre mehr im Channeling.

“Energie-Update: August 2021” weiterlesen