Seelenimpuls und Einladung in meine Telegramgruppe

Wusstest Du, dass ich einen sehr aktiven Telegramkanal habe? Dort gibt es Energieupdates, Seelenimpulse und mehr. Hier ein Post von heute, mit einem Seelenimpuls für diese Tage:

🌟Wann hast Du das letzte Mal Deine Seele baumeln lassen? Dir Zeit für Dich genommen, einfach so? Unsere Seelen erhalten, so wie wir auch, ein Energieupgrade nach dem anderen. Sie werden geführt zu einem höheren Bewusstsein, dass uns allen zur Verfügung gestellt wird. Auch die Seelen brauchen Zeit zum Rekalibrieren.

Was die Seelen am meisten vermissen im Moment, so wird es mir gezeigt, ist Freude und ‘Einfach sein’. Beides nährt die Seele. Du wirst es spüren durch Wohlgefühl und mehr Energie, wenn Du sie beziehungsweise Dich nährst.❤️

Wann hast Du Dir das letzte Mal Zeit nur für Dich genommen? Gerade auch die Mamas in der Runde: Wann hast Du Dir eine Stunde oder auch mehr Zeit genommen für Dich? Ohne in der Zeit, wo es eine Pause gibt, Deine anderen Todos abzuarbeiten? Du darfst auch an Dich denken!❤️

Mir wird gezeigt, dass alle eine Pause für sich und die Seele gut gebrauchen können. Vielleicht heute? Vielleicht in den nächsten Tagen?

Eine schöne Me-Time mit der Seele wünsche ich Dir!

Namasté

Bridge * Birgit ❤️

*

Einladung zu Telegram

Komm in meinen Telegramkanal: Dort gibt es Seelenimpulse, Energieupdates & More

Link: Birgit Golms Official

Gefühl von Burnout – Burnout der Seele – Was die Seele sagen will – Podcast

Birgit Golms
Birgit Golms
Gefühl von Burnout - Burnout der Seele - Was die Seele sagen will - Podcast



Loading





/

Ein Burnout ist immer auch ein Burnout der Seele. Viele Menschen leiden aktuell unter Erschöpfungszuständen und fragen sich, was mit ihnen los ist. Durch die aktuellen Energien werden viele an ihre Grenzen gebracht und erleben eine dunkle Nacht der Seele. Es ist die Sprache der Seele: Sie will gesehen werden, gehört werden. Was will sie Dir sagen? Erfahre mehr dazu im Podcast.

► Erwähnter Podcast: Was ist die dunkle Nacht der Seele? Hier auf der Website unter “Podcast”.

⁠⁠⁠⁠TIPP: ⁠Shine your light! Heilreise⁠

Diese magische Heilreise über 10 Wochen boostert Deinen Selbstwert und verbindet Dich mit Deiner Seele.

► WEBSITE UND SOCIAL MEDIA

Website: ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠https://www.theta-bridge.com/⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠

Youtube: ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠https://www.youtube.com/c/BirgitGolms⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠

Facebook: ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠https://www.facebook.com/THETABRIDGE⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠

Telegram:⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠ https://t.me/birgitgolms⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠

Linktree: ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠https://linktr.ee/thetabridge⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠

►ÜBER

Wir leben in einer Zeit der Zeitenwende. Mit dem Podcast möchte ich Dich durch diese spannenden Zeiten begleiten: mit spirituellen Insights, Reflektionen, Channelings und Healing. Nähere Informationen zu Sitzungen, Seminaren und meinen eigenen Programmen findest Du auf meiner Website unter http://www.theta-bridge.com⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠.⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠www.theta-bridge.com⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠.

Newsletter mit Meditation zum Herunterladen: ⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠Hier entlang⁠⁠⁠⁠

ThetaHealing Praxis Tipp: Heilung der gebrochenen Seele

Im Praxistipp für ThetaHealing Practitioner geht es diesmal um eine Technik, die alle bereits seit dem Aufbauseminar kennen: Die Heilung der gebrochenen Seele. Du lernst diese schon ganz am Anfang Deiner Reise in die ThetaHealing Welt und es ist beinahe so etwas wie eine einmalige Sache. Beinahe. Denn es gibt Umstände, da ist es erneut angezeigt. Vielleicht willst Du heute nochmal nach Deiner Seele schauen?

Wann ist es angezeigt

Jeder Mensch kann die Heilung der gebrochenen Seele gebrauchen und empfindet es als wohltuend. Denn wir alle tragen Erfahrungen in uns, die Spuren in der Seele hinterlassen haben. Erlebte Schmerzen oder Leid spiegeln sich in unserer Seele. Ist die “Heilung der gebrochenen Seele” nach der ThetaHealing Technik einmal erfolgt, ist es nicht nötig, diese Heilung öfter zu wiederholen.

Es gibt jedoch Erfahrungen, die die Seele erneut erschüttern lassen und dann kann diese Technik erneut hilfreich sein. Dies ist der Fall zum Beispiel beim Verlust einer geliebten Person, beim Zerbrechen einer Liebesbeziehung oder anderen dramatischen Erlebnissen, die das gesamte Sein erschüttern. In diesem Fall lasse Dir von Schöpfung anzeigen, ob die Seele gebrochen ist. Wenn dies der Fall ist, dann mache eine “Heilung der gebrochenen Seele” wie im ThetaHealing Aufbau-Handbuch beschrieben erneut.

Erkenne Deine Bestimmung mit einem magischen Visionboard

Am Samstag den 24. Juni veranstalte ich einen ganz besonderen Event und Du kannst live dabei sein: Der Visionday ist ein Traumtag, der dafür gemacht ist, Dich mit Deiner Bestimmung in Kontakt zu bringen. Du erstellst dazu ein magisches Visionboard, das Bilder Deiner Seele zu Deiner Bestimmung zeigt. Für das Erstellen vom Visionboard habe ich einen eigenen Prozess entwickelt, der Dich mithilfe von Energiearbeit mit Deiner Seele verbindet. So spiegelt das Visionboard die Bilder Deiner Seele.

Für wen?

Der Visionday ist für alle, die ihre Bestimmung erkennen wollen auf kreative Weise. Du trittst in Kontakt mit Deiner Seele, die Dich führt beim Erstellen vom Visionboard. Es ist ein ganz und gar magischer Prozess.

Ablauf

  • Meditation
  • Phantasiereise
  • Energieheilung und Downloads rund um die Bestimmung
  • Erstellen des magischen Visionboards und Austausch in der Gruppe
  • Manifestieren Deiner Seelen-Vision zum Abschluss vom Visionday

Was Dich erwartet
Dich erwartet ein rundum abwechslungsreicher Tag mit Zeit für Reflektion und Träumen. Gemeinsam in der Gruppe macht das Erstellen vom Visionboard noch viel mehr Spaß! Die geführte Meditation und Energieheilung bringen unterbewusste Seiten in Dir zum Klingen. Du empfängst Bilder Deiner Seele. Ein berührender Tag mit vielen AHA-Momenten. Die näheren Infos zum Visionboard und das benötigte Material erhältst Du mit Deiner Anmeldung.

Timing

  • Datum: Samstag, 24. Juni 2023
  • Uhrzeit: 10.00 – 17.00 Uhr
  • Wo: Online via Zoom

Sei dabei! Nähere Infos und Anmeldung Visionday:
Nähere Infos Visionday: Erkenne Deine Bestimmung

Über mich
Ich helfe Menschen dabei, sich zu erinnern, wer sie wirklich sind und ihre Bestimmung zu leben. Für diesen von mir kreiierten, gechannelten Event kombiniere ich mein Seelenwissen und die ThetaHealing-Technik, um Dich beim Erkennen Deiner Bestimmung zu unterstützen. Willst Du nicht länger im Nebel sein? Dann sei bei diesem ganz besonderen Tag dabei! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 12 Personen.

Anmeldung Visionday:
Erkenne Deine Bestimmung

Love & Light
Birgit

Feedbacks:
“Der Visionday war eine tolle Erfahrung. Eine schöne Kombination aus Respekt, Spiritualität und Kreativität. Die Unterstützung zwischen den Teilnehmern war spürbar und Birgits Professionalität und Erfahrung sind die Grundlage. Nochmals vielen Dank für den schönen Tag. <3.” (Antonella)
*
“Ich bin begeistert von der professionellen, liebevollen Art von Birgit Golms. Ich fühlte mich immer gesehen und respektiert in dem, was bei mir passierte. Der Aufbau vom Visionday hat mir sehr gut gefallen. Er war so, dass ich Schritt für Schritt an meine Wahrheit herangeführt wurde. Vielen Dank für diesen großartigen Tag.” (Rosemarie)

Energieupdate: Neugeburt

Fühlst Du Dich anders als sonst in den letzten Tagen? Du bist nicht alleine! Viele Menschen fühlen sich im Moment merkwürdig und verlieren das Gefühl für Zeit und Raum. Was war vor zwei Tagen? Was war letzte Woche? Die Gefühle sind insgesamt schwer zu greifen. Grund dafür sind die aktuellen Energien, die massive Veränderungszeit, in der wir uns im März befinden.

Wir hatten schon viele intensive Zeiten in den letzten Jahren, doch so wie jetzt, hat es sich noch nie zuvor angefühlt! Diesmal kommt die Veränderung nicht vornehmlich vom Außen, sondern aus dem tiefsten Inneren. Aus unserem eigenen Ursprung, aus der Seele. Besonders spüren es alle Sensiblen und Intuitiven. Viele fragen sich: Was ist denn nur los mit mir?

Sortieren der Moleküle

Wir sind in einer Zeit intensivster Transformation und jetzt in diesen Märzwochen erreicht es die bisher tiefsten Schichten. Selbst wenn Du in den letzten Jahren schon viel Altes losgelassen hast – dies ist anders, geht tiefer. Stell es Dir so vor: Tief im Zentrum unseres Seins sortieren sich die Moleküle neu. Das dauert. Es hat sein eigenes Timing. Und es fühlt sich während der Umbauphase gar nicht gut an. Denn es bringt bei vielen alte Gefühle hoch. Es fühlt sich für viele gerade an wie „schwimmen“, „nichts zum Festhalten haben“ oder auch „durchgeweht werden“.

Diese Gefühle, die die aktuellen Energien mit sich bringen, sind gar nicht so leicht auszuhalten. Sie lassen sich nicht verdrängen oder mit Techniken bearbeiten. Es geht diesmal darum, es zuzulassen, zu fühlen, die Energien durch sich hindurchlaufen zu lassen. Dieser Prozess geschieht ganz von alleine. Es geht darum, sich dem Prozess hinzugeben. Und Du wirst wie neugeboren sein.

Neugeburt zur “Tag-und-Nacht-Gleiche

Diese unglaublich starke Energie von Veränderung und Neugeburt geht noch weiter bis Ende des Monats März: mit Höhepunkten zum Frühjahrsbeginn am 20. März, der “Tag-und-Nacht-Gleiche” am 21. März und 23. März. In diesen Tagen ist es wichtig, auf Dich selbst, Deine Innere Stimme zu hören:

  • Ist Dir nach ausruhen oder etwas unternehmen?
  • Ist Dir nach alleine sein oder mit einer Freundin telefonieren?
  • Tue in diesen nächsten Tagen einfach jene Dinge, die Dir gut tun.
  • Wenn es Dir möglich ist, nimm Dir Zeit für Dich und Deine innere Veränderung.
  • Bewerte den möglichen Gefühlscocktail nicht über!

Diese Phase wird von alleine vorüber gehen. Mit Dir ist alles in Ordnung und Du befindest Dich mitten in der Transformation, der Neuausrichtung der Moleküle. Es wird sich von selbst wieder verändern.

Worum es geht

Diese aktuellen Energien sollen uns helfen, loszulassen, was uns nicht mehr dient. Du wirst wahrscheinlich wichtige Erkenntnisse in diesen Tagen und Wochen haben, die den Weg in eine neue Zukunft weisen. Du kannst das! Du bist nicht alleine!

*

Ich hoffe, dieses Energieupdate ist hilfreich für Dich! Wenn Du magst, sei beim Heilabend am 23. März dabei oder beim Meditationsabend am 27. März, vernetze Dich mit Gleichgesinnten in diesen besonderen Zeiten!

Ich freue mich auf Dich!

Namaste,

Birgit

ThetaHealing Praxis Tipp: Seelenfragmente

Im Theta Healing Tipp für Practitioner geht es diesmal um das Thema Seelenfragmente. Das Tool der Rückholung von Seelenfragmenten mag klein erscheinen, ist aber sehr wirkungsvoll, wenn es angezeigt ist. Erfahre hier im Blogbeitrag, wann es zur Anwendung kommt.

Was sind Seelenfragmente?

Zunächst kurz eine Erläuterung zu Seelenfragmenten von Vianna Stibal, der Begründerin von ThetaHealing. Sie schreibt dazu „Seelenfragmente sind die Energie der Essenz einer Person, die Du angenommen oder weggegeben hast. Der Austausch kann negativ oder positiv sein. Unabhängig davon raubt er unserer Psyche Energie.“

Wann wir Seelenfragmente zurückholen

Es kann befreiend sein, wenn wir Seelenfragmente mit der ThetaHealing Technik zurückholen. Hier zwei Beispiele:

  • Wir tauschen die Seelenfragmente zurück zum Beispiel nach dem Ende einer Liebesbeziehung, wenn man immer noch an den anderen denkt. Dies kann Jahre oder Jahrzehnte zurückliegen.
  • Die Technik der Rückholung von Seelenfragmenten kann außerdem zum Einsatz kommen, wenn wir auf der historischen Ebene arbeiten: Wenn wir erkennen, dass wir in einem früheren Leben eine Erfahrung gemacht haben, die uns bis heute „in den Knochen sitzt“. In diesem Falle weisen wir an, dass alle Seelenfragmente zurückgetauscht werden.

Du findest Infos zu Seelenfragmenten im Basis-DNA-Handbuch und im ThetaHealing Buch für Einsteiger: „ThetaHealing. Die Heilkraft der Schöpfung“ von Vianna Stibal.

ThetaHealing Praxis Tipp: Höheres Selbst

Im ThetaHealing Praxis Tipp für Practitioner geht es diesmal um das Höhere Selbst. Ich möchte eine Erfahrung aus einem Seminar teilen, in dem die TeilnehmerInnen sehr erstaunt waren, was sich beim Testen von Glaubenssätzen zeigte! Kurz zur Einführung einige Informationen über das höhere Selbst:

Was ist das Höhere Selbst?

Das höhere Selbst ist eigentlich Deine weiseste und klügste innere Instanz. Es hat eine direkte Verbindung zu Deiner Seele. Doch das Höhere Selbst ist nicht allwissend und es hat Charakter! Als ThetaHealing Practitioner kennst Du das höhere Selbst näher vom Aufbau-Seminar und vom Seminar „Du und Schöpfung“. Vielleicht erinnerst Du Dich an die Übung, wo wir das Höhere Selbst fragen, ob es weiß, was Geld ist?

Meist weiß das Höhere Selbst nichts vom Wert von Geld, denn es ist aus seiner Perspektive nur „Papier“. Und so hat mancher Probleme damit, Geld ins Leben zu ziehen oder zu halten, weil das Höhere Selbst nichts damit anfangen kann! Denn die Menschen haben über Jahrhunderte getauscht und Papiergeld gibt es noch nicht so lange. Im Theta Healing Aufbau-Seminar zeigen wir deshalb dem Höheren Selbst dann Geld – sowohl Scheine als auch Münzen. Und wir zeigen dem höheren Selbst, dass das eine gute Sache ist. Ich habe von vielen gehört, dass dies einen positiven finanziellen Schub nach dem Seminar gebracht hat!

Testen der Glaubenssätze

Zurück zum Seminar: Im Seminar ergab es sich, dass bei einer Teilnehmerin ein Glaubenssatz ordnungsgemäß ausgetauscht wurde. Danach testete sie diesen Glaubenssatz auf allen vier Ebenen: Kernebene (dieses Leben), früheres Leben, Ahnenebene und Seelenebene. Zur großen Überraschung saß der Glaubenssatz noch auf der Seelenebene fest. Und zwar nur dort. Die TeilnehmerInnen waren überrascht. Was ist dann zu tun? Dass sich nur die Seelenebene alleine anzeigt, ist selten. Denn die Seelenebene ist alles, was wir sind. Doch es kann vorkommen. Du kannst in einem solchen Fall immer Schöpfung um Rat fragen.

Hier zeigte sich, dass das Höhere Selbst nicht damit einverstanden war, den alten Glaubenssatz ziehen zu lassen. Die Lösung war in diesem Fall, noch einmal mit dem Höheren Selbst zu sprechen. Tatsächlich hatte das höhere Selbst einige Bedenken mit der Umprogrammierung. Das Höhere Selbst erhielt deshalb in der Sitzung noch einmal nähere Informationen darüber, warum der neue Glaubenssatz gewünscht ist und wurde davon überzeugt. Es gab dazu noch Downloads – dann war die Sitzung rund! Beim Testen zeigte sich dann nichts mehr an.

Weitere ThetaHealing Tipps findest Du auf diesem Blog

Wenn Dich die ThetaHealing Tipps interessieren, abonniere meinen Newsletter und erhalte die Tipps automatisch per E-Mail.

Namaste,

Birgit

Energieupdate Wintersonnenwende: Altes Leben . /. Neues Leben

Es ist so viel los energetisch! Hier kommt ein Energieupdate für die Zeit rund um die Wintersonnenwende am 21. Dezember 22: Im Moment stehen so viele Menschen vor wichtigen Weichenstellungen. Meine Beobachtung ist, dass es bei vielen darum geht, dass das alte Leben nicht mehr passt und etwas Neues ansteht. Der Moment ist überreif für Veränderung. Und doch sind viele in einer Art Schock, Angst oder Nebelzustand. Und zweifeln an sich selbst.

Viele fragen sich: Wie kann es sein, dass der lang ersehnte Moment der Veränderung da ist – sei es eine neue Wohnung oder sich gar selbstständig machen – und sich dann so ungemütlich anfühlt? Wenn es dir so geht wie hier beschrieben, zweifle nicht an Dir. Und zweifle nicht an Deinem Traum, der Dich in die beschriebene Situation gebracht hast. Hier kommt eine mögliche Erklärung, was mit Dir los ist. Und zwei Ideen, wie Du aus der gefühlten Sackgasse herauskommst.

Schwelle zu etwas Neuem

Wir stehen alle, kollektiv, an einer Schwelle zu etwas Neuem. Es ist tatsächlich in der Energie der Zeit und so fühlen die meisten eine Aufbruchstimmung. Es ist die Zeit für spirituelle Neugeburt. Egal ob jemand sehr bewusst ist oder nicht. Und was klassischerweise passiert, wenn wir an der Schwelle zu etwas Neuem sind: Es macht auch Angst. Denn das Alte macht nicht mehr glücklich. Aber das Neue ist noch nicht da.

In genau diesem Moment beginnt bei den meisten Menschen, sich das Ego ganz laut einzumischen. Das Ego flüstert Dir dann vielleicht ein:

  • Willst Du das wirklich?
  • Kannst Du das?
  • Wird das gut gehen?
  • Bist Du gut genug?
  • Was ist, wenn es nicht klappt?

Entscheidung treffen

Vielleicht überrascht es Dich, zu erfahren, welche Idee ich hier in diesem Blogbeitrag als eine Lösung aus dem Dilemma aussprechen möchte, wenn die Zeit reif ist: Warum nicht einfach eine Entscheidung treffen, was Du machen möchtest? Und die Umsetzung beginnen? Ich beobachte, wie so viele abwarten und darauf warten, dass die Lösung sich von selbst ergibt. Oder sich alles anfühlt wie eine große und wundervolle Party. Es ist ein verbreitetes Missverständnis, dass das Universum alles orchestriert und dann alles wie von alleine geschieht. Das Gesetz der Anziehung, mit dem wir manifestieren, ist eng verknüpft mit dem Gesetz von Ursache und Wirkung: Es liegt in Deiner Hand, loszugehen.

Je länger wir verharren, desto unangenehmer fühlt es sich meist an. Falls Du schon eine Weile um ein Thema beziehungsweise eine Entscheidung herumkreist, alles schon abgewogen hast: Warte nicht ab, bis der Weg sich 100 Prozent frei anfühlt und Du Dich 100 Prozent bereit fühlst. Denn die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Du Dich nie vollständig bereit fühlen wirst. Das Ego wird Dir immer wieder die Zweifel schicken, so wie oben beschrieben.

Warum macht das Ego das? Das Ego will, dass Du in Sicherheit bist. Dass Du dort bleibst, wo Du bist. Doch das bedeutet Stillstand und Stillstand wiederum will das Universum nicht. Deshalb fühlt sich diese Situation so unangenehm an. Denn man sitzt sprichwörtlich zwischen zwei Stühlen: Das Universum, welches Veränderung und Wachstum unterstützt auf der einen Seite, und das Ego auf der anderen Seite, welches festhalten will, was ist. Das Ego will beschützen mit besten Absichten. Doch Stillstand und Festhalten widerspricht dem Fluss des Lebens.

Sich Verlieben

Und so habe ich hier noch eine zweite unkonventionelle Idee für Dich, wenn das Ego stark ist. Dazu muss ich etwas ausholen, wie ich zu dieser Entdeckung gekommen bin: Aus meiner Praxis als spiritueller Coach und ThetaHealing Ausbilderin kenne ich diese Momente von Veränderungen nur zu gut. Ich habe ein Gruppen-Coaching-Programm selbst entwickelt, mit dem ich Frauen dabei begleite, ihre Bestimmung zu erkennen und in die Welt zu bringen.

Dabei erlebe ich jedes Mal, dass es – wenn es um eine so bedeutende Veränderung geht wie die Bestimmung in die Welt bringen – viele Blockaden hervorbringt. Viele durchströmt beim Erkennen der Bestimmung eine große Leidenschaft und ein Gefühl von Lebendigkeit, gepaart mit Ängsten, ob man es kann, darf, gut genug ist. Und vieles mehr. Es ist in dem Moment das höchste Glück und gleichzeitig macht es Angst, die oftmals in der Magengegend sitzt. Meine Beobachtung: Dieser Zustand und dieses Gefühl haben Parallelen zum Zustand des frisch Verliebtseins!

Schmetterlinge im Bauch

Wenn Du frisch verliebt bist, bist Du in einem Zustand von Glück. Das Bild der Schmetterlinge im Bauch ist dafür sehr passend: Da ist der Höhenflug – und oft gleichzeitig das mulmige Gefühl, ob es gut gehen wird. Ob es eine gemeinsame Zukunft gibt. Was, wenn es nicht klappt? Wenn Du Dir diese Prozesse vor Augen hältst, wird deutlich: Wir Menschen und das Leben sind nicht so gestrickt, dass alles einfach leicht ist. Wir sind hier, um zu wachsen und zu lernen. Selbst das wundervolle Verlieben ist gleichzeitig oft gepaart mit Zweifeln. Trotzdem verlieben wir uns, nehmen das Risiko auf uns und folgen der inneren Stimme. Im Coaching-Programm nutzen wir genau diese Kraft. Und diese Kraft kannst auch Du nutzen!

Deshalb meine Idee für Dich: Verliebe Dich in Deine traumhafte Vision Deines Lebens! Male sie Dir aus in den schönsten Farben. Gehe in Kontakt mit Deiner Leidenschaft für das Neue. Deute die Schmetterlinge inklusive mulmiges Gefühl als gutes Zeichen. Das ist das Gefühl, wenn Du auf dem Weg bist zu etwas Großem! Und dann gehe los! Mache den ersten Schritt. Auch wenn da noch immer das mulmige Gefühl ist. Folge Deiner inneren Stimme und Deiner Leidenschaft. Und wenn es Dir alleine schwer fällt, die Schmetterlinge zu fühlen oder loszugehen, dann hole Dir Unterstützung. Zeit ist so kostbar.

Tipp: Manifestieren für 2023

Zum Abschluss noch ein Tipp, wenn Du spielerisch und kreativ in die Handlung kommen möchtest: Wenn Du Lust hast, Dir Deine traumhafte Zukunft auszumalen und dabei in der Gesellschaft von Gleichgesinnten zu sein, dann sei beim Visionday am 6. Januar 23 dabei. Wir treffen uns online via Zoom, jeder/r erstellt ein Visionboard und jede/r manifestiert seine Träume für das neue Jahr. Das Erstellen vom Visionboard ist hierbei eingebettet in einen spirituellen Prozess, den ich selbst entwickelt habe, und der unbewusste Träume und Sehnsüchte in Deinem Visionboard ans Licht bringt. Es ist ein Tag für Dich und Deine Träume. Sei dabei! Hier gibt es dazu nähere Informationen: Manifestieren für 2023

Erkennst Du Dich in diesem Beitrag wieder? Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Namaste,

Birgit

„Will ich das wirklich?“

„Will ich das wirklich?“ So oft im Leben folgen wir Wegen, die wir vor langer Zeit beschlossen haben zu gehen. Dabei hat sich unser Leben vielleicht schon grundlegend verändert. Die aktuellen Zeiten fordern uns dazu heraus, uns zu fragen, ob die Entscheidungen unseres jüngeren Selbst noch passen: Bist du noch glücklich mit Deinen Entscheidungen?

Transformation auf Zellebene

Wir werden seit mehr als zwei Jahren durchgerüttelt und geschüttelt. Das hat uns alle verändert. Jeden Einzelnen von uns. Wir fühlen viel stärker als vorher, was zu uns passt oder nicht. Dies reicht bis hin zur Ernährung, die sich bei vielen in den vergangenen zwei Jahren verändert hat.

Wie kann das sein? Es liegt daran, dass mehr Licht auf die Erde flutet und auch die Erde selbst anders schwingt als zuvor. Da wir mit der Erde verbunden sind, beeinflussen uns diese Veränderungen bis hin zur Zellebene. Viele spüren das Bedürfnis nach mehr Obst und Gemüse, nach mehr Wasser und weniger Wein, nach mehr tiefen Gesprächen als oberflächlichem Smalltalk, nach mehr Sinn in allem, was wir tun, sehen, fühlen und sagen.

Und so fragen sich viele beruflich gerade: „Will ich das wirklich?“ Vielleicht haben sie sich diese Frage gerade erst vor zwei Jahren gestellt und eine Antwort bekommen. Jetzt lautet die Antwort vielleicht anders und die Verwunderung ist groß. Vor zwei Jahren erschien der Weg klar, und jetzt erscheint er wieder unklar. Was ist da geschehen?

Quantensprung

Der Grund dafür liegt erneut an der massiven Veränderung im Innen wie im Außen. Veränderungen, die wir sonst vielleicht in zehn Jahren durchlebt hätten, haben wir innerhalb der letzten zwölf Monate erfahren. Und wir sind plötzlich eine viel reifere und klügere Version unserer selbst. Wir haben sozusagen einen riesigen Sprung gemacht in uns drinnen, verändern uns gerade im Rekordtempo.

Und so macht es Sinn, sich immer wieder einmal zu fragen: „Will ich das wirklich? Ist das weiterhin stimmig?“ Denn du bist auf einer innerlichen revolutionären Reise, die dich immer mehr zu dir selbst führt.

Wer bist du wirklich?

Wer bist du wirklich? Dies zu entdecken, jeden Tag und jede Woche mehr, ist das große Geschenk der aktuellen Zeiten. Wir wachsen und reifen am meisten in Zeiten, die uns fordern. Unsere Seele wächst und sammelt wichtige Erfahrungen, lernt und nimmt die nächste Stufe. Das ist es, was viele im Moment fühlen: dass sich im Inneren etwas bewegt, dass es eine innere Stimme gibt.

Sprache der Seele

Wenn du mehr über die Seele und diese innere Stimme wissen möchtest, über die Sprache der Seele und Deine Bestimmung, dann ist vielleicht mein Gruppen-Coaching-Programm “Lebe Deine Bestimmung” interessant: Es führt Dich im Sommer 2022 in 10 Wochen zum Erkennen der Bestimmung. Du nimmst bewusst Kontakt mit der Seele auf, lernst die Sprache der Seele kennen und deuten, trainierst deine Intuition und aktivierst Deinen inneren Kompass. Und vieles mehr! Es findet online statt.

Nähere Infos zum Programm, das am 20. Juni schon startet: Hier entlang

Theta Bridge ThetaHealing® Berlin und Hofheim – Birgit Golms

Webinar: Lebe deine Bestimmung

„Lebe deine Bestimmung“: Erfahre im Webinar, was die Top-5 Fehler rund um die Bestimmung sind und wie du sie vermeiden kannst. Ich stelle mein Gruppen-Coaching-Programm “Lebe Deine Bestimmung” vor. Es führt Dich in 10 Wochen zum Erkennen der Bestimmung. Du nimmst bewusst Kontakt mit der Seele auf, lernst die Sprache der Seele kennen und deuten, trainierst deine Intuition und erkennst selbst Deine Bestimmung. Ein inneres Licht wird dadurch entfacht. Zum Abschluss des Programms hast Du einen Plan entwickelt, eine Landkarte, was die nächsten Schritte sind.

  • Webinar “Lebe Deine Bestimmung”
  • Donnerstag, 9. Juni 2022
  • 19.00 – 20.00 Uhr via Zoom
  • Registrierlink:
  • https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZAlc-mrqj4uG9Bjs17QKI949ZiihdO_V6IW

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Nähere Infos zum Gruppen-Coaching-Programm

Das Gruppen-Coaching-Programm richtet sich speziell an Frauen und startet am 20. Juni. Für die Teilnehmerinnen vom Webinar gibt es einen speziellen Rabatt, den Du nicht verpassen solltest, wenn Du Dich für das Programm interessierst.

Wenn du dem unten stehenden Link folgst, findest du die näheren Infos zum Coaching-Programm und die Inhalte:

“Lebe Deine Bestimmung” – Gruppen-Coaching-Programm