Übungsabend: Arbeit mit Trauma im ThetaHealing

Der nächste Übungsabend für ThetaHealing Practitioner findet am Donnerstag den 8. Dezember 22 statt: An diesem Übungsabend erfährst Du mehr über die Arbeit mit Trauma im ThetaHealing. Eingangs gibt es ein Intro mit tiefergehenden Informationen zu Trauma, wie es entsteht und wie man es erkennen/auflösen/befreien kann. Ein Abend insbesondere auch für all jene, die mit ThetaHealing arbeiten, also Sitzungen für andere geben.

  • Übungsabend: Donnerstag, 8. Dezember 2022
  • Uhrzeit: 18.30 – 20.30 Uhr via Zoom
  • Energieausgleich: 25,00 Euro
  • Übungsabend buchen

Hintergrundinformationen: Ich bin sowohl in ThetaHealing als auch in Metaphysical Anatomie ausgebildet – einer energetischen Heilmethode, die insbesondere bei Traumata angewendet wird. Zu Beginn vom Übungsabend teile ich meine Erfahrungen und Wissen. Im Anschluss geben sich die Teilnehmenden gegenseitig eine Sitzung zu einem vorgegebenen Thema- dem Auflösen vom Trauma der Pandemie oder Geburtstrauma.

Dieser Übungsabend ist für Fortgeschrittene ThetaHealer. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Übungsabend ist die ThetaHealing Grundausbildung. Höchst vorsorglich: Der Übungsabend ist nicht der geeignete Rahmen für die Auflösung von individuellem Trauma. Hierfür ist eine Einzel-Sitzung zu empfehlen.

Der Übungsabend findet online via Zoom statt. Der Übungsabende ist exklusiv für Seminarteilnehmerinnen- und Teilnehmer von Bridge.

Nächste Termine :

Schreibe einen Kommentar